Navigation

Bericht im Hamburger Abendblatt vom 16.12.2015

Am 16.12.2015 berichtet das Hamburger Abendblatt über massive Verzögerungen beim Umbau des Lehrschwimmbeckens und das vergebliche Hoffen der Leher auf vernünftige Arbeitsbedingungen.

» Bericht Hamburger Abendblatt v. 16.Dezember 2015

1. Halbjahr 2015

Im Lehrschwimmbecken sind die Abbrucharbeiten fast vollständig erledigt - eine Voraussetzung für den Beginn der Baumaßnahmen und Umwidmung zum Ganztagsbereich. Im Oktober 2015 sollen die Baumaßnahmen im Haus 1 beginnen - dafür wäre die Fertigstellung des Lehrschwimmbeckens notwendig.

Die beiden NaWi-Räume brauchen mehr Zeit als gedacht. Die Elektroinstallationen, Licht und Heizung sind aber weitgehend fertig. Es geht voran.

Am Haus 3 ist man immer noch bei der Trockenlegung.

Der Pinneberger Etat für 2015 steht auf der Kippe und es besteht die Gefahr, dass der Sanierungsstau weiter aufgebaut wird.

Am 18.02.2015 findet im Pinneberger Rathaus um 18.30 Uhr die Schulausschusssitzung statt.
Um 17:00 Uhr versammeln sich hunderte Schüler, Eltern und Lehrer. Die Schulallinaz hat zur Demo aufgerufen

Am 18.03.2015 beschließt die Politik die Sanierung der Schulen- und weiß noch nicht, was alles von den Maßnahmen umgesetzt werden kann. Die Bürgermeisterin verspricht eine Fortschreibung des Gebäudesanierungsplans bis 2018.

» Bericht im Pinneberger Tageblatt vom 06.08.2015

» Bericht im Hamburger Abendblatt v. 20.03.2015

» Bericht im Pinneberger Tageblatt vom 24.01.2015

» Bericht im Pinneberger Tageblatt vom 21.01.2015