Navigation

Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg

"Was den Menschen ausmacht, ist die Fähigkeit, sich zu empören und das Engagement, das daraus folgt." (Credo von Stéphan Hessel)


Aktuelles

Bundestagsmitglied Ernst Dieter Rossmann (SPD) teillt Frau Steinberg in einem Gespräch am 07. August 2017 mit, dass das Grundgesetzt jetzt geändert wurde. Es gibt ein neues Gesetzt: Das Kommunalinvestitionsförderungsgesetzt, das 3,5 Milliarden für Schulsanierungs- und Umbaumaßnahmen bereitstellt - 99 736 000 Euro sind davon für Schleswig Holstein vorgesehen.
Frau Steinberg will Druck machen, damit weiterhin die Kommunen gefördert werden, die auch jetzt schon Frderung erhalten.. Sie freut sich über "weitgreifende Möglichkeiten, etwas zu verwirklichen, ohne eingeengte Förderbereiche."

Am 22.06.2017 hält Christoph Wiesner (Vizepräsident der Stadtschülervertrung und Pressesprecher) eine couragierte Rede in der Ratsversammlung zur Schulbausanierung und hält der Politik den Spiegel vor die Augen. Er nimmt auch Bezug auf des Youtube-Video, in dem auf die baulichen Mängel an der THS und GuGs hingewiesen wird."Sehen Sie nicht immer Kritik als Angriff, sehen Sie das als Ansporn und dann stellen Sie sich auf Ihre Hinterläu

16.06.2017: Chaos bei der Schulsanierung. Die Firma Hafkemeyer (Kompetenzzentrum für Projektsteuerung) teilt im Rathaus die ernüchternde Analyse zum Stand der Schulbausanierung mit.

Alle vergangenen Maßnahmen, Schritte und Ergebnisse unserer engagierten Elternschaft finden Sie auf der Tagebuch-Seite.

» Zum Tagebuch